wer_ich_bin

Weitere Informationen

  •  Studium in Coaching und Management an der PEF – Privatuniversität für Management in Wien und Ernennung zum „Master in Coaching und Lösungsorientiertes   Management“. Dieser Titel ist die in Europa derzeit höchste akademische Auszeichnung für eine berufsbegleitende und universitäre Coaching-Ausbildung.
    Kurzfassung der Master Thesis.
  • Ausbildung zur akademischen Projekt- und Prozessmanagerin an der Business School der Universität Salzburg
  • Mitglied im Berufsverband für Supervision&Coaching, Südtirol
  • Vertiefende Seminare:
    „Lösungsorientiertes Kurzzeit-Coaching“ (Peter Szabò)
    „OE-Entwicklungsprozesse gestalten“ (Wolfgang Looss)
    „Systemische Strukturaufstellungen in Wirtschaftsmediation und Management“
    (Matthias Varga von Kibéd)
    „Konfliktlösung in Gruppen und Teams (Rudi Ballreich)
    „Hypnosystemische Konzepte für Coaching, Team- und Organisationsentwicklung“
    (Gunther Schmidt)
  • Engagements und Ehrenamt:
    Mitglied im KulturForumCultura, eine Interessensgemeinschaft zur Unterstützung der liberalen Kultur in Südtirol (www.kulturforumcultura.wordpress.com)
    Mitglied im Kuratorium Marienberger Klausurgespräche (www.marienberger-gespraeche.org)
    Seit 2010 Vertreterin der Stadtgemeinde Bozen im Verwaltungsrat der Stiftung „internationaler Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni“ (www.concorsobusoni.it)
    Vorstand im Frauennetzwerk Wnet-networking women (www.wnet.bz.it)